In der vierten Runde der Schach-Stadtmeisterschaft kam es kaum zu Überraschungen. An den beiden Spitzenbrettern zeigten Thomas Schniederjan und Bernd Siebelist ihre Klasse und gewannen souverän. An den folgenden Brettern konnten sich Michael Rath, Roland Michalicek und Albert Panian durchsetzen. Die Jugendspieler Malte Lohkemper und Leon Sievert erreichten gegen ihre Kontrahenten Rouven Lojack und Heiner Berg die Punkteteilung. Während Wolfgang Lotte die Überlegenheit von Ralf Michaelis anerkennen musste, konnten mit Helma Walter und Franz Brathe noch zwei weitere Hullerner punkten. An den weiteren Brettern gaben sich die Favoriten Josef Czarnik, Manfred Pöter und Frank Baars ebenfalls keine Blöße. Mit der fünften Runde beginnt für die Stadtmeisterschaft im Schach der Endspurt. In der Spitzenpartie zwischen den Halterner und Hullerner Topspielern Thomas Schniederjan und Bernd Siebelist kann bereits eine Vorentscheidung für die Gesamtmeisterschaft fallen. Auch die weiteren Partien versprechen Spannung. Am 11.11.2011 wird um 19.30 Uhr die fünfte Runde ausgespielt.

Die Ergebnisse der vierten Runde:

Marco Lombardi0.0Thomas Schniederjan1.0
Alfons Schulz0.0Bernd Siebelist1.0
Michael Rath1.0Helmut Kulinna0.0
Stephanie Walter0.0Roland Michalicek1.0
Albert Panian1.0Bruno Menge0.0
Malte Lohkemper0.5Rouven Lojack0.5
Ralf Michaelis1.0Wolfgang Lotte0.0
Josef Czarnik1.0Ulrich Hüwener0.0
Clemens Huesmann0.0Manfred Pöter1.0
Helma Walter1.0Johannes Braun0.0
Franz Brathe1.0Pascal Huesmann0.0
Heiner Berg0.5Leon Sievert0.5
Frank Baars1.0Boris Dudziak0.0

 

Paarungsliste der fünften Runde:

Thomas SchniederjanBernd Siebelist
Albert PanianMarco Lombardi
Roland MichalicekMichael Rath
Rouven LojackAlfons Schulz
Josef CzarnikRalf Michaelis
Bruno MengeStephanie Walter
Manfred PöterFranz Brathe
Helmut KulinnaHelma Walter
Heiner BergMalte Lohkemper
Wolfgang LotteUlrich Hüwener
Johannes BraunPascal Huesmann
Clemens HuesmannFrank Baars
Leon SievertBoris Dudziak

 

 

 

 

 

SPONSOREN

KONTAKT

    Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung