Die Schachabteilung des SV Hullern 68 stellt sich vor

 

 

Im Februar 1988 wurde die Schachabteilung des SV Hullern 68 e.V. ins Leben gerufen. Am Anfang sollte nur zum Vergnügen mit Spaß und in gemütlicher Runde etwas Schach gespielt werden. Aber schon im folgenden Jahr wurde Ernst daraus. Wir waren beim Vestischen Schachkreis gemeldet und versuchten in der Kreisklasse bei Mannschaftsmeisterschaften, etwas später sogar mit zwei Mannschaften, mitzuspielen und auch mitzuhalten.

 

Leider ist es heute so, dass immer weniger, besonders Kinder und Jugendliche, die Zeit oder Lust aufbringen möchten diesen Denksport auszuüben. Nach einigen Auf – und Abstiegen spielen wir mittlerweile noch mit einer Mannschaft in der Bezirksklasse. Die Mannschaftsmeisterschaften finden üblicherweise von September bis in den Mai im vierwöchigen Rhythmus sonntags um 14:00 Uhr statt.

 

Durch die Sporthalle, die 1994 eingeweiht wurde, in der wir seit 1995 einen eigenen Raum zur Verfügung haben, ist es für alle wesentlich angenehmer und ruhiger als in einer Gaststätte zu üben und zu spielen, besonders natürlich für die Kinder.

 

Zum Seitenanfang